Das eroberte Museum

Zu Carte Blanche: Ein Forschungsprojekt der Galerie für Zeitgenössische Kunst

Barbara Steiner (Hg.)

Broschur mit Schutzumschlag
17 x 24 cm
320 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-067-8
01.2011

25.00

Zurück


Für Carte Blanche (CB) stellte die GfZK Leipzig von 2008–2010 Sammlern, Unternehmen, darunter auch kommerziellen Galerien, gegen Geld ihre Ausstellungsflächen zur Verfügung. Das Buch analysiert die Beiträge der Privaten und stellt sie in einen größeren kunsttheoretischen und künstlerischen Zusammenhang. Überlegungen zum gewandelten Verhältnis von Kunst und Wirtschaft, zur Museumsgeschichte bzw. zu Verschiebungen im Verhältnis von öffentlich und privat stellen den Rahmen her, in den CB eingebettet ist.

 

 

Zurück