Volker März

LAUGHING WINDOWS

Jürgen Krieger (Hg.)

Broschur
16 x 21 cm
216 Seiten, ca. 200 Abb.
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-86859-252-8
06.2013

32.00

Zurück


Der vielseitige Künstler Volker März (Malerei, Performance, Video und Skulptur) hat in den letzten Jahren ganze Ausstellungsräume mit Hunderten von kleinen und mittelgroßen bemalten Tonfiguren gestaltet, die zumeist historische Personen aus Philosophie, Literatur, Politik und Geschichte darstellen. Darunter befinden sich Walter Benjamin, Hannah Arendt, Friedrich Nietzsche, Adolf Eichmann, Pina Bausch, Natascha Kampusch, Josef Beuys, Nelson Mandela, Petr Ginz, Peter Sloterdijk, Christoph Schlingensief usw.
All die oben genannten Persönlichkeiten werden in dem neuen Buch Laughing windows unter anderem nach ihrer Kindheit befragt ... sowie ihr Leben und Denken nach der Rolle des Kindes in unserer Gesellschaft untersucht.
Das Kindsein spielt eine zentrale Rolle, denn mit Hilfe vieler absurder Kinderfiguren spult der Künstler die Begriffe „relative Wahrheit“ – „die Macht des Goldes“ – „die Lüge“ – und „der Weg in die jeweilige Freiheit“ auf eine neue künstlerische Spindel. Dies geschieht mit Hilfe von Tonfiguren, Bildern, Fotografien, Texten und Musikvideos (in den Ausstellungen) und wird dabei inhaltlich so verständlich wie möglich aufgearbeitet, um es auch für Kinder und Jugendliche erfahrbar zu machen.

Zurück