Designing Modernity

Architecture in the Arab World 1945–1973

Philipp Oswalt / George Arbid (Hg.) initiiert vom Goethe-Institut Palästinensische Gebiete

Broschur
21 × 28 cm
288 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.
Englisch/Arabisch
ISBN 978-3-86859-723-3
05.2022

29.00

Zurück


Für Designing Modernity: Architecture in the Arab World 1945–1973 haben sich internationale Expert*innen auf eine faszinierende Spurensuche nach den Einflüssen der architektonischen Moderne in der arabischen Welt begeben. Anhand von zehn Fallstudien werden kulturhistorische, gesellschaftspolitische, klimatische und demografische Aspekte eingehend betrachtet. Fragen zur Wechselbeziehung moderner Architektur in der Region im Zeitraum 1945 bis 1973 werden durch Biografien ausgewählter Gebäude und Gebäudekomplexe aus dem Irak und dem Libanon, Kuwait, Syrien, Palästina, Jordanien, Ägypten und Marokko erforscht. Texte, zeitgenössisches Bildmaterial sowie Skizzen und Archivmaterial dokumentieren den Prozess vom Auftrag über die Gestaltung bis hin zur Fertigstellung und Gebäudenutzung.

Zurück