Städtische Wohnquartiere in Venedig (1918–1939)

Urbane Gestalt zwischen modernen Anforderungen und lokaler Bautradition

Alexander Fichte

Broschur
16,5 × 22 cm
192 Seiten, 100 farb. Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-752-3
10.2022

35.00

Zurück


In Venedig steht der Bau neuer Wohnquartiere seit jeher vor besonderen Herausforderungen. Als zwischen den Weltkriegen neuer Wohnraum benötigt wurde, trafen die Anforderungen einer modernen Stadterweiterung auf die besondere Urbane Gestalt der Lagunenstadt. Bedingt durch die geografische Lage entstanden in der internen Peripherie Venedigs kleinteilige Quartiere, die sich in ihrer Gestaltung mit den lokalen Besonderheiten auseinandersetzen mussten. Der vorliegende Band untersucht die Entstehung acht dieser Quartiere, die in einer Zeit der zunehmenden Industrialisierung der Bauproduktion errichtet wurden. Wie in Venedig eine traditionelle, durch das Handwerk geprägte Gestaltung mit den Anforderungen des modernen Wohnungsbaus in Einklang gebracht wurde, ist auch im zeitgenössischen Fachdiskurs von Relevanz.

Zurück